Aktuelles

19.10.2022

Unser neue Flyer ist da! Hier finden Sie neben unseren Kontaktdaten auch einen kurzen Überblick über unsere Themenschwerpunkte und Hintergrundinformationen zum Zentrenmanagement. Seit heute liegt der Flyer im Foyer des Rathauses aus. Alternativ können Sie sich diesen aber auch hier downloaden.


27.09.2022

Heute tagte der Ausschuss für Stadtplanung und Strukturwandel. In der Sitzung hat das Zentrenmanagement den Ausschussmitgliedern den aktuellen Sachstand zum Projekt "Anstoß eines Zentrenmanagements in der Innenstadt Frechen" vorgestellt. Hierbei wurden erst Auszüge der Analyse der Vor-Ort-Situation, wie der Nutzungskartierung, dem City-Qualitäts-Check und dem Online-Präsenz-Check präsentiert. Zudem wurde ein erster Überblick über das Zielkonzept und den Strategieplan gegeben.

Die gesamte Präsentation finden Sie hier.


03.08.2022

Seit dem 03. August ist die Projekthomepage des Zentrenmanagements Frechen online! Hier finden Sie Informationen zu der Arbeit des Zentrenmanagements sowie weiteren Entwicklungen in der Frechener Innenstadt. Zudem wird hier über bevorstehende Bürgerbeteiligungen berichtet.

Seien Sie gespannt!


20.07.2022

Ab heute ist das neue Zentrenmanagement vor Ort im Einsatz. Nach einer Einarbeitungs- und Analysephase steht Zentrenmanager Helge Harnack nun regelmäßig (jeden zweiten Mittwoch von 11-14 Uhr, Raum 105 - 1. OG im Rathaus der Stadt Frechen)  als Ansprechpartner für Bürger:innen, Gewerbetreibende und Immobilien­besitzer:innen zur Verfügung.

Nähere Informationen zur den Zielen und der Arbeit des Zentrenmanagements finden Sie hier.


15.06.2022

Am 15. Juni fand ein Workshop mit den Gewerbetreibenden und Immobilieneigentümer:innen der Frechener Innenstadt statt. Ziel war es, zum Anstoß des Zentrenmanagements ein lokales Netzwerk aus Akteuren der Innenstadt aufzubauen und über Entwicklungen und Trends in Innenstädten sowie über den Status Quo in Frechen zu informieren, um an vier Thementischen Ideen zur Belebung der Innenstadt zu erarbeiten (Vernetzte Innenstadt, Leerstand 2.0, Gestaltung/Sicherheit und Digitale Sichtbarkeit). Die Ergebnisse fließen in die Konzepterstellung bzw. in die weiteren Bearbeitungsschritte ein.